Psoe PE Europa

Kosmetik und Nahrungsergänzugsmittel Regulierungen des Europäischen Parlaments

Über PSOE PE

Eine Überdosierung von bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kann durchaus negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Daher ist es oftmals empfehlenswert, vor dem Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln mit einem Arzt zu sprechen. So kann man feststellen, was man wirklich benötigt. Zurzeit ist die Gesetzeslage noch nicht einheitlich reguliert. Obwohl es zwar Empfehlungen gibt, sind die Hersteller nicht zu bestimmten Angaben auf ihren Produkten verpflichtet. Daher hat sich das Psoe-pe.org Magazin zur Aufgabe gesetzt, die Leser und Leserinnen genau über die Inhaltsstoffe von verschiedenen Präparaten zu informieren.

Auch der Themenbereich Kosmetika wird kritisch beleuchtet. Die tägliche Körperpflege ist besonders wichtig. Daher sollten die Produkte auch gut verträglich sein und keine Allergien hervorrufen. Doch wie sieht die aktuelle Gesetzeslage aus ? Werden tatsächlich alle allergenen Stoffe auf der Verpackung vermerkt? Worauf müssen Konsumenten und Konsumentinnen beim Kauf von kosmetischen Mitteln besonders achten?

In auch für Laien verständlicher Sprache werden auch die Ergebnisse von verschiedenen wissenschaftlichen Studien präsentiert. Die Beiträge umfassen verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die zurzeit von einigen Herstellern auf Webseiten, in Foren und diversen Gesundheitsportalen empfohlen werden. Zusätzlich werden auch neue Kosmetikprodukte wie Cremen und Seren genau unter die Lupe genommen, um mehr über ihre Wirksamkeit zu erfahren.

Back to top